AHFS siegte beim Herbstgeländelauf der Gießener Grundschulen

Unter reger Beteiligung fand der Herbstgeländelauf der Gießener Grundschulen auf dem Unisportgelände statt. Das gute Wetter erfreute die Kinder der acht teilnehmenden Grundschulen ebenso wie die mitgereisten Lehrkräfte und Betreuer. Die sportlichen Grundschüler/-innen der Jahrgänge 2003 bis 2006 hatten die beachtliche Strecke von 1500 Metern zu laufen und waren mit Freude an der Bewegung, aber auch mit Ehrgeiz im Wettbewerb ganz bei der Sache.

Aus der August-Hermann-Francke-Schule, deren 185 Grundschüler/-innen das regelmäßige Lauftraining gewohnt sind, nahmen 23 Kinder teil. Sie wurden begleitet von Lehrerin Daniela Dück und Betreuerin Alexandra Wewer, die sich über den sehr motivierten Einsatz ihrer Schützlinge freuten. Die AHF-Schüler/-innen gewannen die meisten ihrer Läufe und waren folglich gespannt auf das Endergebnis. Dafür wurden immer pro Jahrgang drei Jungen und drei Mädchen gewertet und alle Zeiten addiert. Aus den gewerteten 18 Läufen ergab sich, dass die Kinder unserer Grundschule für ihre Laufstrecken in der Mannschaftswertung ca. 5 Minuten weniger gebraucht hatten. In der Platzierung folgten Ludwig-Uhland-Schule und Brüder-Grimm-Schule. Nun erhielt die August-Hermann-Francke-Schule als siegreiche Schule einen Pokal, der zur Freude der Kinder in der Schule verbleiben darf!

Ein besonderer Schulvormittag für die Kinder der Klassen 2 bis 4, der außerdem mit einer Urkunde für jedes Kind und viel Lob im Gedächtnis bleiben und zu weiterem Spaß am Laufsport beitragen wird!


Back to Top

Magazin auswählen

Magazin 143 Magazin 143
Magazin 142 Magazin 142
Magazin 141 Magazin 141
Magazin 140 Magazin 140
Magazin 139 Magazin 139
Magazin 138 Magazin 138
Magazin 137 Magazin 137
Magazin 136 Magazin 136
Magazin 135 Magazin 135
Magazin 134 Magazin 134